Fossilienschau

Möltnerstraße, 1
39010 Mölten
Allgemeine Beschreibung

Bei der kostenlosen und ganzjährig zu bewundernden Fossilienschau unterhalb des Tourismusbüros Mölten können Sie unter anderem 260 Millionen Jahre alte fossile Baumreste bewundern. Sie stammen vom Möltner Joch, wo man in großer Zahl Pflanzenfossilien aus der jüngeren Permzeit fand. Das Fossilienmuseum bietet auf elf Schautafeln einen Einblick in die Geologie des Tschögglberges. In weiteren elf Schaukästen werden verschiedene Mineralien, Fossilien und geologische Handstücke gezeigt. Eine spannende Geschichte von längst ausgestorbenen Pflanzen und Tieren, von Wüsten und Meeren, von katastrophalen Vulkanausbrüchen und Erdbeben, von schürfenden Gletschern, stürzenden Bächen und gemächlich dahinfliesenden Flüssen.

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Auto vom Brenner kommend über die Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Bozen Süd, auf der Schnellstrasse MEBO in Richtung Meran, bis zur Ausfahrt Terlan. Von dort aus die Bergstraße nach Mölten. Oder Schnellstrasse MEBO Ausfahrt Vilpian und mit der Seilbahn nach Mölten. Die Fossilienausstellung befindet sich unterhalb des Tourismusbüros.

Ganzjährlich geöffnet.: ganzjährig
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
08:00 - 19:00
 
 
 
 
 
 
 
Die Gästekarte für Ihren Urlaub
Die Gästekarte für Ihren Urlaub
Genießen Sie mit der Bozen Card viele Vorteile! Sie erhalten sie kostenlos bei allen Gäste-Card-Partnerbetrieben
Kontakt
Tourist Info Leifers Branzoll Pfatten
J.-F.-Kennedy-Str. 88
39055 - Leifers - Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Südtirols Süden Newsletter. Jetzt anmelden!