Kellerei Andrian

Allgemeine Beschreibung

Die Kellerei Andrian,  die erste in Südtirol. 

Kurze Geschichte der Kellerei Andrian: Ausgelöst durch den Beschluss des ersten österreichischen Genossenschaftsgesetzes vom 9. April 1873 und im Zuge der Reformierung des Agrarsystem in Tirol, kam der Genossenschaftsgedanke auch nach Andrian. Der Sternbauer Peter Pircher und Paul Kuppelwieser waren die Initiatoren für die Gründung der ersten Kellereigenossenschaft in Südtirol und zugleich zur ersten in der damaligen ungarisch−österreichischen Donaumonarchie im Jahre 1893.

Nach der Gründung galt das Hauptaugenmerk dem Bau eines Genossenschaftsgebäudes. Bald konnten die Erdarbeiten, welche zu einem beträchtlichen Teil von den Mitgliedern selbst durchgeführt wurden abgeschlossen werden. Das für den Bau benötigte Holz kam aus dem Gemeindewald. Den benötigten Kalk lieferten die Andrianer selbst, denn Kalkbrenner war in Andrian sehr verbreitet. In weiterer Folge erfolgten immer wieder Erweiterung− und Umbauarbeiten. 1992 erfolgte die feierliche Eröffnung der letzten Erweiterung der Kellereigenossenschaft Andrian.

Trotz aller Bemühungen in den 1990er Jahren verringert sich die Mitgliedsfläche und dadurch die Anlieferungsmenge in der Kellereigenossenschaft Andrian. Ab Ende der 90er Jahre treten zunehmend auswertige Mitglieder aus der Genossenschaft aus und die Weinbaufläche im Dorf ist weiter rückläufig

Im Jahr 2008 entschieden sich die Mitglieder der Kellerei Andrian mit der Kellerei Terlan zu fusionieren. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt die Anlieferung und Verarbeitung der Trauben, sowie der Ausbau und die Füllung der Weine am Sitz der Kellerei Terlan und als eigenständige Marke "Kellerei Andrian" auf der ganzen Welt verkauft.

Kurzbeschreibung
.
Empfohlene Jahreszeit
ganzjährig
Die coolsten Family-Tipps
Die coolsten Family-Tipps
Für Familien mit kleinen und großen Kindern gibt es viel zu entdecken! Zum Beispiel: Baden am Montiggler und Kalterer See.
Kontakt
Südtirol Information
Südtiroler Straße 60
39100 - Bozen - Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Südtirols Süden Newsletter. Jetzt anmelden!