Mit dem Zug
Bequem anreisen mit der Bahn aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Mehr

Mit dem Bus
Flixbus bringt Sie kostengünstig nach Bozen - Verbindungen mehrmals täglich über München und Innsbruck.

Gepäckservice und Biketransport
Sie möchten kofferlos reisen oder Ihr Bike sicher versenden? Lassen Sie Ihr Gepäck oder Ihr Bike mit Insam Express nach Südtirol bringen. Gepäckstücke und Bikes werden von einem Kurierdienst direkt bei Ihnen zu Hause abgeholt und zur Unterkunft Ihrer Wahl transportiert.

Südtirol Transfer – bequem bis ins Urlaubsquartier
Bei Anreise mit Bahn oder Bus nach Südtirol, gibt es für die letzten Kilometer bis zur Unterkunft den flächendeckenden Anschluss-Shuttle „Südtirol Transfer“: Von den Bahnhöfen Bozen, Meran, Mals, Brixen, Bruneck und Innichen sowie den Fernbus-Haltestellen in Bozen, Klausen, Vahrn, Sterzing und Meran gelangt man bis zur Ferienunterkunft – und nach dem Urlaub wieder zurück zur Haltestelle.
Der Sammeltransfer ab den nächstgelegenen Bahnhöfen und Fernbus-Haltestellen zu den Südtiroler Unterkunftsbetrieben sowie der Individualtransfer ab allen
Mobilitäts-Knotenpunkten können online unter www.suedtiroltransfer.com gebucht werden.

Book your shuttle
Fahrgäste, die an einem individuellen Shuttledienst oder Flughafentransfer interessiert sind, haben die Möglichkeit ihre Anfrage über die neue Buchungsplattform „Book your shuttle“ abzuwickeln. So kann der Individualtransfer von und nach sowie innerhalb Südtirol, einfach und schnell gebucht werden.

Mit dem Flugzeug
Bozen, Innsbruck, Verona, Bergamo, Mailand, Venedig, Treviso sowie München sind die nächstgelegenen Flughäfen.
Die Anbindung der Flughäfen ist durch Shuttleverbindungen zu den jeweiligen Bahnhöfen und durch die Züge der italienischen Staatsbahnen, DB und ÖBB nach Südtirol gewährleistet.
Von den Flughäfen bieten sich Shuttles für die Weiterfahrt nach Südtirol an. Die Flughafenshuttles nach Südtirol bieten ein großes Angebot an Haltestellen in ganz Südtirol.
Südtirol Bus (nur von Innsbruck, Verona, Bergamo, Mailand und München)

Mobil vor Ort, auch ohne eigenes Auto!
Mehr zu den Gästekarten in Südtirol.

Mit dem Auto

Auf der Brennerautobahn A22 bis
Autobahnausfahrt "Bozen Nord", um Bozen, Ritten und Jenesien zu erreichen
Autobahnausfahrt "Bozen Süd", um ins Sarntal zu gelangen; in Richtung Trient erreichen Sie Leifers, Branzoll und Pfatten und über die Schnellstraße Meran-Bozen die Feriengemeinden Eppan, Kaltern, Terlan und Mölten
Autobahnausfahrt "Neumarkt-Auer-Tramin", führt Sie auf kürzestem Weg in die Ferienorte Auer, Montan, Neumarkt, Salurn, Tramin, Kurtatsch, Margreid, Kurtinig sowie Aldein, Truden-San Lugano und Altrei

Gut zu wissen:
In Italien sind das Fahren mit Licht und das Mitführen von Sicherheitswesten Pflicht

  • Aktuelle Informationen zur Verkehrslage: Verkehrsmeldezentrale Bozen