Tschaufen - Jagdhaus der Herren von Maultasch

Allgemeine Beschreibung

Der Tschaufen ist ein Ort mit bewegter Geschichte: Im Mittelalter war der Tschaufen das Jagdhaus der Herren von Maultasch, ab 1907 nutze die Haflingerzuchtgenossenschaft den Tschauferhof als Aufzuchthof der Haflingerstuten. Hinter dem Haus wurde ein Hügelgrab aus der Völkerwanderungszeit zwischen 300 und 500 n. Chr. entdeckt. Unweit vom Tschaufen befindet sich das Biotop “Tschaufer Weiher”.

Anfahrtsbeschreibung
Anfahrt von Terlan – fahren sie von Terlan Richtung Mölten bis nach Verschneid und biegen Sie beim Gasthaus Bar Linde rechts ab, vorbei am Laden und dem Kirchlein und dann rechts ab Richtung Tschaufenhaus (ausgeschildert) – nach der Brücke können Sie Ihr Auto vor der Schranke parken und den restlichen Weg bis zum Tschaufenhaus zu Fuß gehen. (ca. 40 Minuten) – Hausgäste bekommen nach vorheriger Absprache eine Durchfahrtsgenehmigung!
Empfohlene Jahreszeit
ganzjährig
Mölten
Mölten
Mölten liegt auf 1.133 m Höhe auf einem sonnigen Mittelgebirgsrücken zwischen Bozen und Meran.
Kontakt
Tourismusverein Mölten
Möltnerstraße 1
39010 - Mölten - Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Mölten Newsletter. Jetzt anmelden!