Haderburg

Allgemeine Beschreibung

Auf einem steilen Felsvorsprung über der Ortschaft Salurn, thront die aus dem Mittelalter stammende Haderburg. Diese geschichtsträchtige Ruine ist eine der wichtigsten Baudenkmäler Südtirols. Die Haderburg wurde im Laufe der Zeit immer wieder umgebaut und erweitert. Sie war in Besitz verschiedener Adelsfamilien. Seit dem 17. Jahrhundert gehört die Burg den Nachkommen des venezianischen Grafen Zenobio-Albrizzi. Sie konnte durch den Einsatz der Familie mit öffentlichen Beiträgen restauriert werden und ist seit 2003 für Besucher geöffnet. Über den neu angelegten Forstweg, den „Weg der Visionen“, ist die Burg von Salurn aus bequem zu erreichen. Im Sommer ist die Haderburg Schauplatz vielfältiger Veranstaltungen, wie Konzerte, Burgführungen und Themenabende.

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt über A22, Ausfahrt Neumarkt/Auer, dann Richtung Salurn, Dorfzentrum

Öffnungszeiten März 2017: 1. März - 31. März
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
11:00 - 18:00
 
 
 
 
 
 
 
Öffnungszeiten: 1. April - 30. Oktober
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
11:00 - 18:00
 
 
 
 
 
 
 
Öffnungzeiten Weihnachten: 26. November - 31. Dezember
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
11:00 - 18:00
 
 
 
 
 
 
 
Schlafen wie die Grafen
Schlafen wie die Grafen
Ob Schlosshotel, Burg oder herrschaftlicher Ansitz: in Südtirols Süden logieren Sie königlich!
Kontakt
Südtirol Information
Südtiroler Straße 60
39100 - Bozen - Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Südtirols Süden Newsletter. Jetzt anmelden!