St. Peter am Kofl

Allgemeine Beschreibung

Das Wahrzeichen der Stadt ist das Peterköfele, das auch das Gemeindewappen ziert. Das kleine Kirchlein St. Peter auf dem Hügel oberhalb von Leifers stammt ursprünglich aus dem 12. Jh. und war einmal die Kapelle der Burg Lichtenstein. Die Grafen von Lichtenstein waren die Vogtherren von Leifers und unterstanden dem Fürstbischof von Trient. Von der ehemaligen Burg, erbaut um 1160 und zerstört um 1290, zu der einst neben dem Bergfried auf dem Kofel auch eine untere Burg gehörte (diese hat sich dort befunden wo der Traditionsgasthof „Pfleg“ steht), sind nur noch ein paar Mauerreste neben dem Kirchlein übrig.

Geschlossen - Besichtigung nur auf Anfrage: ganzjährig
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
00:00 - 00:00
 
 
 
 
 
 
 
Die coolsten Family-Tipps
Die coolsten Family-Tipps
Für Familien mit kleinen und großen Kindern gibt es viel zu entdecken! Zum Beispiel: Baden am Montiggler und Kalterer See.
Kontakt
Südtirol Information
Südtiroler Straße 60
39100 - Bozen - Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Südtirols Süden Newsletter. Jetzt anmelden!