Alle zwei Jahre wird bei der Eröffnung der Terlaner Spargelzeit die neue Spargelkönigin gekrönt. Bis 2018 repräsentiert Spargelkönigin Nadia Degasperi das Spargeldreieck Terlan-Vilpian-Siebeneich und den Terlaner Spargel bei Anlässen im In- und Ausland.

Nadia Degasperi liebt es, früh morgens zusammen mit ihren Eltern Enrico und Traudi sowie den Geschwistern Daniel und Pia auf dem Feld Spargel zu stechen. Auch die Tomate hat es der 27-jährigen Architektin angetan. Mittlerweile züchtet sie über 30 Tomatensorten. Die junge Frau mit dem grünen Daumen freut sich, noch bis zur Spargelzeiteröffnung 2018 als Botschafterin des Margarethe-Spargels zu amtieren.