St. Magdalena Hügel

Allgemeine Beschreibung

Die Steillagen des sonnigen St. Magdalena Hügels bei Bozen gehören seit frühester Zeit zu den besten Weinlagen. Das Weindorf St. Magdalena liegt auf fruchtbaren Moränenschuttböden. Hier gedeiht der St. Magdalena Wein, ein autochthoner Vernatsch Wein von Bozen.
Hier zeigt sich noch die rurale Seite der Landeshauptstadt. Höfe und Weingüter zieren die sanften Hügeln nördlich von Bozen. Besonders beeindruckend ist das Panorama: der Blick über die Stadt und auf die umliegenden Berge ist ein Erlebnis! Der Rosengarten, ein bekannter Gebirgszug der Dolomiten, bietet ein erstaunliches Schauspiel: das wunderschöne Abendglühen, welches bei Sonnenuntergang den Rosengarten in warmen Rottönen erleuchten lässt und damit an den verwunschenen Rosengarten aus der Laurinsage erinnert. 

Sehenswert ist auch das kleine Kirchlein St. Magdalena in Präzoll, welches wertvolle Fresken aus dem 14: Jahrhundert birgt. Infos zu den Öffnungzeiten beim Verkehrsamt der Stadt Bozen. 

Jedes Jahr wird am Namenstag der Patronin, am 22. Juli, der Magdalener Kirchtag gefeiert. 

Anfahrtsbeschreibung

Das St. Magdalena Gebiet liegt nördlich von Bozen unterhalb des Rittens. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang über die Oswaldpromenade, welche die Ortsteile St. Peter und St. Magdalena miteinander verbindet. 

Empfohlene Jahreszeit
ganzjährig
Die coolsten Family-Tipps
Die coolsten Family-Tipps
Für Familien mit kleinen und großen Kindern gibt es viel zu entdecken! Zum Beispiel: Baden am Montiggler und Kalterer See.
Kontakt
Tourismusverband Südtirols Süden
Pillhofstr. 1
39057 - Frangart (Bozen) - Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Südtirols Süden Newsletter. Jetzt anmelden!